Känguru

Werkstattschule - die Produktionsschule in Bremerhaven
erfahren sie mehr

Känguru für schulpflichtige junge Mütter

ist ein Berufsorientierungsklasse (BOK) der Werkstattschule Bremerhaven in Kooperation mit dem Amt für Jugend, Familie und Frauen und – als Träger für die Kinderbetreuung – die AWO Soziale Dienste GmbH Bremerhaven.

Die Schülerinnen haben hier die Möglichkeit, ihre einfache Berufsbildungsreife (BBR) oder die erweiterte Berufsbildungsreife (EBBR) zu erlangen, die Vereinbarkeit von Familie und Schule zu üben und darüber hinaus berufliche Perspektiven zu entwickeln. Für Schülerinnen mit Kind, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und über keine oder wenig Deutschkenntnisse verfügen, steht das Erlernen der Deutschen Sprache im Vordergrund. Die Kinder der Schülerinnen werden während der Schulzeiten von Mitarbeiterinnen der AWO Tagespflege in unmittelbarer Nähe betreut.

Der Schulalltag in der Berufsorientierungsklasse Känguru

Die Schulwoche ist eine Mischung aus theorieorientiertem Unterricht, wie Deutsch, Mathematik, Englisch und aus praxisorientiertem Unterricht, wie Fachpraxis und Berufswahl- und Arbeitswelt. Ein Querschnittsthema in dieser Berufsorientierungsklasse ist die Zukunftsplanung, bei der es darum geht, die individuelle, berufliche und persönliche Lebensperspektive mit Kind – auch in Zusammenarbeit mit der Berufsberatung – zu planen und in der Praxis im Rahmen von Betriebspraktika zu erproben. Auch gibt es Zeiten, die gemeinsam mit Kind verbracht werden, z.B. findet einmal wöchentlich die Mutter-Kind-Gruppe (gefördert durch die Dieckellstiftung) statt. Wir besuchen an unseren Thementagen Beratungsstellen (z.B. die Schuldnerberatung, die Pro Familia, das Berufsinformationszentrum), gehen ins Theater (JUB) oder im Rahmen der Schulkinowoche ins Kino. Mit Hilfe von Einzelgesprächen und mit individueller Unterstützung wird versucht, den Problemen, die sich aus der besonderen Lebenslage der Teenagermütter ergeben, gerecht zu werden.

Berufsfeldorientierungskurs – Känguru –
Schulangebot für schulpflichtige junge Mütter und Schwangere

Kontakt und Anmeldung
Frau Zwetsch Tel.: 0471-95845610
Cornelia.Zwetsch@magistrat.bremerhaven.de

Kooperationspartner

Amt für Jugend und Familie Träger der Großtagespflegestelle Känguru
Ferdinand-Lassalle-Strasse AWO Soziale Dienste GmbH Hamme Lou
27578 Bremerhaven info.hammelou@awo-bremerhaven.de
Tel. 0471-590-3002 Tel: 0471- 95897890 Fax: 0471-95897899
Ansprechpartner: Herr Littwin Einrichtungsleiterin: Frau Kaupat-Nebauer
Koordinatorin Großtagespflege:
Frau Tsartilidis

Kontakt und Anfahrt

Buslinien
503 und 509 – Haltestelle: Auf der Bult

Werkstattschule Bremerhaven Berufsfeldorientierungskurs: Känguru – für schulpflichtige junge Mütter und Schwangere

Kontakt

Werkstattschule.kaenguru@nord-com.net

oder

smaschack-werkstattschule@web.de

Kontakt

Frau Wiesner

0471-95845614

 Herr Maschack

0471-95845614

oder Mobil: 015782899360

Veröffentlichung:
„Weiblich, ledig, jung, schwanger – Beschulung von Teeangermüttern an der Werkstattschule Bremerhaven“ von Meike Wiesner
In: Friedrich Jahresheft 2013

Wenn Sie uns erreichen möchten

1 + 7 =

Für alle Fragen zur Schule steht Ihnen unser Sekretariatvon Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 14.30 Uhr und am Freitag in der Zeit von 7.30 bis 12.00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 0471 – 958 44 30

FAX: 0471 – 958 44 319